04.12.2014

Wildkräuter, Kunst und Exkursion zu den Herrmannsdorfer Landwerksstätten

 
Öko-Landwirtschaft zum Anfassen: Bioland-Tierhaltung, Schlachthaus & Metzgerei, Käserei und Gemüse aus Bioland-Anbau - das und mehr wollen wir uns bei den Herrmannsdorfer Landwerkstätten vor Ort anschauen. Nachdem wir am Morgen bereits im wundervollen Mangfalltal Wildkräuter geschmeckt und Skulpturen ansässiger Künstler bestaunt haben, erwartet uns in Glonn eine Hof-Führung mit geballtem Fachwissen rund um die Bewirtschaftung des beeindruckenden Gesamt-Projektes Herrmannsdorfer Landwerkstätten. 
Schweinenachwuchs, das "Rotlichmilieu" von Herrn & Frau Schwein, artgerechtes Schlachten, Bruderhahnstube, Öko-Bäcker im Mehlstaub und Grünkohl in voller Pracht - wir diskutieren zukunftsfähige Landwirtschaft und lassen uns von gelebter Biovision und einem tollen Konzept inspirieren. Anregungen, die unseren Alltag als ökologisch orientierter Designagentur bereichern und wichtiges Hintergrundwissen liefern. 
Am Abend darf dann auch das Herrmannsdorfer Schweinsbräu nicht fehlen. Gute Stimmung und Genuss - bei frischem Bioessen und Fleisch aus hofeigener Schlachtung lassen wir es uns so richtig nachhaltig gut gehen.